Zum Inhalt springen

b) Grafik

Corporate Design: Lina Montag
Für die freischaffende Filmemacherin Lina Montag galt es eine schlichte und zugleich visuell einprägsame visuelle Identität zu gestalten. Mithilfe der aus Film und Video bekannten grafischen Formen entwickelte sich ein spannendes visuelles Spiel. Der Rahmen der Grundgestaltung stellt dabei das Format 16:9 dar. Innerhalb dieses entstand ein Typografisches Spiel bei welchem dem der Schriftzug »Lina Montag« experimentell dargestellt wird. Desweiteren entstand ein Muster, das auf verschiedene Medien übertragen werden kann und einen visuellen Anker darstellt.



Logo: Bäckerei Iberl
Logogestaltung für die junge Woffenbacher Bäckerei Iberl. Der Enkel des Gründers übernahm im September 2018 die ehemalige Bäckerei und startete mit frischen Logo sowie Backwaren. Neben der Verankerung des Dorfnamens im Logo stellt die Ähre den Qualitätsanspruch der Bäckerei Iberl dar. Kombiniert mit einer markanten Slab-Serif tritt die Bäckerei visuell stabil auf.

NOT JUST ONE — visuelle Identität
Austellungskonzept für die fiktive Ausstellung »NOT JUST ONE« welche die Krankheit Bipolarität des Künstlers Mark Rothko thematisiert. Entstanden als Semesterprojekt an der DHBW Ravensburg. (2016)




Logogestaltung: »INK Solution«:
Logogestaltung für »INK Solution«, einem chemischen Farbenhersteller aus Bayern.





Cover Nectar:
Cover Artwork für die Single »Nectar« für den bayerischen Beat-Produzenten MF Eistee.